Security by Design für digitale Produkte

Der effiziente Weg zur integrierten Umsetzung von Security-Vorgaben im Product Lifecycle

Kunden, Analysten und Produkthersteller sind sich einig: Das Internet der Dinge (IoT) steht nicht mehr nur für die Zukunft der Produkte, die unsere Welt von morgen in bereichern werden. Die digitale Revolution hat bereits begonnen und ist schon heute Realität: Viele Produkte haben eine digitale Komponente und sind mit dem Internet verbunden.

Eine am Markt etablierte, gut geführte und gepflegte Marke gehört zu den essenziellen Werten eines Unternehmens. Oft nutzen Unternehmen diese etablierten Marken, um ihre innovativen digitalen Produkte und Services am Markt zu platzieren. Häufig wird dabei vergessen, dass die digitalen Komponenten eines Produktes, ebenso wie das physische Produkt selbst, einem Produkt Lifecycle unterworfen sind.

Um den Markenwert nicht zu beschädigen, ist es unabdingbar, dass auch digitale Produkte durch ein Product Lifecycle Management (PLM) über den kompletten Lebenszyklus hinweg begleitet werden. Integraler Bestandteil sind dabei die Fragestellungen, wie verfügbar, zuverlässig und nachhaltig ein digitales Produkt sein muss, um am Markt zu bestehen und den Markenwert nicht durch mangelnde Security zu gefährden.

Eine wichtige Komponente, um dieser Herausforderung gerecht zu werden, ist das Security-by-Design-Konzept. Elementare Grundlage dieses Konzepts ist die Integration der Security-Anforderungen in alle Phasen des Product Lifecycle Management. Man spricht dann von einem Secure Product Lifecycle Management.

Unsere Produkte

Dienstleistungen und Produkte im Bereich Digital Product Security

Als Unternehmen im Konzernverbund eines weltweiten Maschinen- und Anlagenbaukonzerns wissen wir sehr genau, wie digitale Produkte in der Wertschöpfung funktionieren, welche Anforderungen die Vernetzung in IoT-Umgebungen mit sich bringt und was getan werden muss, um eine sichere Umgebung für Sie und Ihre Kunden zu schaffen.

  • Privacy by Design and Default
  • Security by Design
  • Secure Digital Product Lifecycle Management
  • Vorbereitung zum ISO 62443 Audit
  • Sichere Software-Entwicklung
Ihr Ansprechpartner

Peter Schmidt
Fachbereichsleiter Digital Product Security

+49 7321 37 5230
+49 7321 37 13 5230
info@ditis.de